Schmucksachen

Schmucksachen post thumbnail image

Schmuck (britisches Englisch) oder Schmuck (amerikanisches Englisch) besteht aus kleinen dekorativen Gegenständen, die zum persönlichen Schmuck getragen werden, wie z.B. Broschen, Ringe, Halsketten, Ohrringe, Anhänger, Armbänder und Manschettenknöpfe. Schmuck kann am Körper oder an der Kleidung befestigt werden. Aus westlicher Sicht beschränkt sich der Begriff auf langlebige Ornamente, zum Beispiel Blumen ausgenommen. Seit vielen Jahrhunderten ist Metall, oft in Kombination mit Edelsteinen, das normale Material für Schmuck, aber auch andere Materialien wie Muscheln und andere Pflanzenmaterialien können verwendet werden. Die Grundformen des Schmucks sind zwischen den Kulturen unterschiedlich, aber oft extrem langlebig; in den europäischen Kulturen haben sich die oben genannten gebräuchlichsten Formen des Schmucks seit der Antike erhalten, während andere Formen wie Verzierungen für Nase oder Knöchel, die in anderen Kulturen wichtig sind, weitaus weniger verbreitet sind.

Schmuck kann aus einer Vielzahl von Materialien hergestellt werden. Edelsteine und ähnliche Materialien wie Bernstein und Koralle, Edelmetalle, Perlen und Muscheln sind weit verbreitet, und Emaille war oft wichtig. In den meisten Kulturen kann Schmuck als Statussymbol, für seine Materialeigenschaften, seine Muster oder für sinnvolle Symbole verstanden werden. Schmuck wurde hergestellt, um fast jedes Körperteil zu schmücken, von Haarnadeln über Zehenringe bis hin zu Genitalschmuck. Die Muster des Tragens von Schmuck zwischen den Geschlechtern sowie von Kindern und älteren Menschen können zwischen den Kulturen sehr unterschiedlich sein, aber erwachsene Frauen waren die beständigsten Träger von Schmuck; in der modernen europäischen Kultur ist die Menge, die erwachsene Männer tragen, im Vergleich zu anderen Kulturen und anderen Perioden in der europäischen Kultur relativ gering.

Lesen Sie mehr über Bekleidungsmode

Das Wort Schmuck selbst leitet sich vom Wort Juwel ab, das aus dem altfranzösischen „jouel“ stammt, und darüber hinaus vom lateinischen Wort „jocale“, was Spielzeug bedeutet. Im Britischen Englisch, Indischen Englisch, Neuseeländischen Englisch, Hiberno-Englisch, Australischen Englisch und Südafrikanischen Englisch wird Schmuck geschrieben, während die Schreibweise Schmuck im Amerikanischen Englisch ist. Beide werden im kanadischen Englisch verwendet, obwohl Schmuck mit einem Abstand von zwei zu eins dominiert. In Französisch und einigen anderen europäischen Sprachen kann der gleichwertige Begriff Joaillerie auch dekorierte Metallarbeiten aus Edelmetall wie Kunstgegenstände und Kirchengegenstände umfassen, nicht nur Gegenstände, die am Menschen getragen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.